T-Mobile web’n’walk Stick Fusion III (Huawei E352s-5) unter Mac OS X 10.11

Wer sich fragt, wieso sein Surfstick von der Telekom unter Mac OS X 10.11 (El Capitan) nicht mehr läuft – für den hab ich leider keinen Grund, warum das so ist. Bieten kann ich aber eine Lösung, damit er wieder läuft, was die Telekom leider nicht schafft.

Es gibt eine aktuelle Software (Mobile Partner) direkt von Huawei die auf dem Mac installiert werden kann. Leider habe ich diese nicht auf einer offiziellen Seite gefunden, sondern auf der Seite unlock4modem.in gefunden. Bei mir hat er danach den Stick auch wieder problemlos erkannt und konnte eine Verbindung ins Internet aufbauen.

Hier gibts die Versionen für

  • Windows 10 (UTPS-V200R003B015D11SP01C983): Download
  • Mac OS 10.11 (Mobile Partner): Download

Die Software benutzt ihr auf eigene Gefahr und solltet sie vorab auch per Virenscanner nochmals testen lassen.

Über Markus Zierhut

Life Is What You Make It!
Dieser Beitrag wurde unter Internet abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu T-Mobile web’n’walk Stick Fusion III (Huawei E352s-5) unter Mac OS X 10.11

  1. Thomas Velte sagt:

    1000 Dank für diesen Beitrag! Nachdem ich lange (und leider auch vergeblich bei Huawei direkt) gesucht habe, spricht nach diesem Download nun endlich mein MacBook wieder mit dem Tchibo-Stick (Huawei E173).

    Bitte weitersagen …

    Ich hatte natürlich auch bei Tchibo eine Support-Anfrage gestartet. Noch warte ich auf eine Antwort …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.