Eclipse und Subversion (SVN) hinter Firewall/Proxy…

Kürzlich hatte ich ein kleines EDV-Problem mit Subversion im Zusammenspiel mit Eclipse und nachdem ich mittlerweile auch in einer größeren Firma arbeite, habe ich das mal an die EDV-Hotline gemeldet. Leider wusste man dort auch nicht so recht, mir weiterzuhelfen. Also begab ich mich selbst auf die Suche und habe bei The MKVille Blog die Lösung meines Problems gefunden, das ich euch nicht vorenthalten will.

Situation: Zur Entwicklung nutzen wir Eclipse mit Subclipse-Plugin. Natürlich sitzen wir auch hinter Firewall und Proxy. Soweit, so gut, im Webbrowser ist ja auch alles eingestellt und funktioniert soweit – die meisten Windows-Programme holen sich auch von dort die Einstellungen benutzen diese gleich (oder wenigstens die von Eclipse). Nicht so Subversion… Die Fehlermeldung war regelmäßig: „RA layer request failed“, gefolgt von „svn: PROPFIND request failed on /trunk“ und etwas la „could not connect to server“.

Lösung: Die Konfigurationsdatei ist zu finden unter C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzer\Anwendungsdaten\Subversion\servers (Windows XP). Diese kann mit jedem handelsüblichen Texteditor (oder Notepad.exe :-) bearbeitet werden. Ganz unten ist bereits ein Abschnitt namens [global] vorhanden, wo man die Felder http-proxy-host und http-proxy-port auskommentiert und entsprechend seine Einstellungen vornimmt. Das wars – jedenfalls bis zum nächsten Proxy-Server-Wechsel…

Ähnliche Beiträge:

Über Markus Zierhut

Life Is What You Make It!
Dieser Beitrag wurde unter Arbeit, Eclipse, Softwareentwicklung, Subversion abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Eclipse und Subversion (SVN) hinter Firewall/Proxy…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.